Der Fachbereich Biologie

Das Fach Biologie am Kant-Gymnasium

Ziel des Biologieunterrichts am Kant-Gymnasium ist es, die SuS die Kompetenzen zu verleihen, die Ihnen einer Beurteilung biologischer Fakten und Prozesse ermöglicht und sie somit zu einer eigenständigen Meinungsbildung befähigt.

Dazu gehört auch die Entwicklung des Verständnis biologischer Systeme, so dass die verschiedenen Ebenen der Natur gedanklich verknüpft und entsprechend des vorliegenden Problems angewandt werden können.

Um die Ziele des Faches Biologie zu erreichen, ist es auch notwendig, sich biologisches Wissen anzueignen, damit dann darauf basierend die im Rahmenplan genannten Kompetenzen erfüllt werden. Es ist daher eine gewisse Leistungsbereitschaft einzufordern und ein Klima zu schaffen, in dem Leistungen belohnt und möglich sind.

kant spandau biologie klassenraum

kantgymnasium berlin biologie

Schwerpunkte

Eine Möglichkeit zur Förderung leistungsstärkerer Schüler ist die Teilnahme an landes- und bundesweiten Wettbewerben. Der Fachbereich Biologie hält leistungsstarke SuS daher zur Teilnahme an, um dort ihre Fähigkeiten außerhalb der schulischen Anforderungen zu testen. In den letzten Jahren nahmen SuS an der Internationalen Biologieolympiade und der Junior Science Olympiade teil.

Gerade in der modernen Naturwissenschaft weicht die Trennung in einzelnen Fachgebiete immer mehr auf. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, bietet der Fachbereich Biologie zusammen mit dem Fachbereich Chemie in der 9. und 10. Klasse das Wahlpflichtfach Biologie/Chemie an. Das Wahlpflichtfach bietet so die Möglichkeit, Themen sowohl aus biologischer als auch aus chemischer Sicht zu betrachten. Ein Beispiel sind biotechnologische Prozesse. Weitere Schwerpunkte und Ziele des Wahlpflichtfaches sind der entsprechenden Seite zu entnehmen.

In der Oberstufe bietet der Fachbereich Biologie einen Zusatzkurs an, der interessierten SuS ermöglicht, in Themengebiete einzudringen, die nicht mehr oder nur sehr oberflächlich Thema des normalen Schulcurriculums sind. Um hier eine möglichst hohe Expertise anzubieten, wird jedes Thema von einer geeigneten Lehrkraft unterrichtet. Bisher wurden die Themen „Immunbiologie“ und „Phytologie“ angeboten, zukünftig auch „Giftpflanzen und ihre Systematik“.

Der Fachbereich Biologie unterstützt die universitäre Ausbildung der Lehrkräfte und bietet in diesem Rahmen eine Betreuung für die Lehramtsstudenten im Praktikumssemester an.

oben (von links nach rechts): Niehusen, Kucharzyk, Teuber, Koch, Albroscheit, Schaefer, Feldmann

unten (von links nach rechts): Sewald, Deufrains, Fritz, Himmer, Herzberg

Fachlehrer

 

Unsere Fachlehrer

  • Frau Albroscheit (Referendarin)
  • Frau Feldmann
  • Frau Fritz
  • Herr Herzberg
  • Herr Koch
  • Frau Kucharzyk
  • Frau Schwenk (Referendarin)
  • Frau Sewald
  • Frau Teuber (Referendarin)