Das Kant sagt
Hallo

Das
Wichtigste

Das Kant-Gymnasium ist das älteste Gymnasium in Spandau, das seit dem 15. Oktober 2013 auf eine 160- jährige Geschichte zurückblicken kann. Die traditionelle Idee einer umfassenden, soliden gymnasialen Bildung bei wertschätzendem Umgang miteinander ist das Leitbild unserer Arbeit. Unser Ziel ist es, dass unsere Schüler mit Abschluss des Abiturs den Mut haben und befähigt sind, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen (frei nach Immanuel Kant). Zeitgemäße Lehrmethoden sowie der Einsatz moderner Medien sind für uns gleichermaßen selbstverständlich. Unsere sehr guten Ergebnisse sowohl beim Mittleren Schulabschluss als auch beim Abiturdurchschnitt zeigen den Erfolg unserer Arbeit.

Ältestes Gymnasium Spandaus

Aktuelle
Meldungen

Im August 2018 startete die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie das Programm „Begabtes Berlin. Talente finden. Begabungen fördern“, gesteuert von der eigens hierfür neu eingerichteten Fachstelle Begabungsförderung.

Ziel von „Begabtes Berlin“ ist es, die erforderlichen Rahmenbedingungen für das Entdecken und Fördern von Begabungen in allen Bildungseinrichtungen zu sichern.

Auch das Kant-Gymnasium wurde in das Landesprogramm aufgenommen. Neben dem offiziellen Titel „BegaSchule“ steht uns nun ein Budget zur Umsetzung unseres Programms zur Verfügung. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an Frau Engelhardt und Herrn Koch, die intensiv an einem überzeugenden Konzept gearbeitet haben.

Das Kant wird zertifizierte Schule mit Begabtenförderung

Der Studientag am vergangenen Montag stand nicht nur im Zeichen der Lehrergesundheit – die Zusammenkunft des gesamten Kollegiums wurde dazu genutzt, um mit Frau Lede eine langjährige Kollegin in einem würdigen Rahmen in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden.

Karen Lede kann auf ein 20-jährige Tätigkeit (!) am Kant-Gymnasium zurückblicken. Dabei setzte sie sich vor  vor allem für die 5. und 6. Klassen ein, in denen sie fast ununterbrochen als Klassenlehrerin und Fachlehrerin für Deutsch, Mathematik und Sport so manchen „Rohdiamant“ schliff und bei den Schülern für ein mehr als solides Fundament sorgte, wovon vor allem die Kollegen in den nachfolgenden Jahrgängen profitieren.

Auch im Kollegium galt Frau Lede als eine immer sehr angenehme, hilfsbereite und verlässliche Ansprechpartnerin, was sich nicht zuletzt darin zeigte, dass sie für die Organisation sehr niveauvoller Weihnachtsfeiern 10 Jahre lang Verantwortung übernahm.

Für die nun freie Zeit wünschen wir Frau Lede alles Gute und sehen uns ganz sicher an anderer Stelle außerhalb des Lehrerzimmers wieder!

Verabschiedung von Frau Lede

Was sind Quipus, was sind Sangakus oder glückliche Zahlen und wer/was besitzt drei Südpole? Die Beantwortung dieser und anderer Fragen sowie Knobeleien aller Art jenseits vom Mathematikunterricht möchte Herr Herzberg gerne ab sofort mit möglichst vielen interessierten Schülern in der Mathematik-AG nachgehen.

Wann und wo? Jeden Mittwoch ab 15.30 Uhr im Raum 109!
Alle weiteren Informationen samt Flyer sind hier noch einmal zusammengefasst.

Mathematik-AG startet wieder

Termine
beachten

2. GEV
– Zeit: 18:00 Uhr

16.12.2020

letzter Schultag vor den Weihnachtsferien, Zeugnisausgabe Sek II
– Zeit: 8:00 - 12:00 Uhr

18.12.2020

wg. Corona abgesagt: Tag der offenen Tür
– Zeit: 10:00 - 13:00 Uhr

23.01.2021

Zeugnisausgabe nach der 3. Std.; danach Winterferien
– Zeit: 8:00 - 10:30 Uhr

29.01.2021

Elternsprechtag
– Zeit: 14:00 - 19:00 Uhr

16.02.2021

Alle Termine