Corona-Info

0

Aktuelle Coronafälle (PCR-bestätigt)

0

Aus präventiven Gründen in Quarantäne

0

Lerngruppen in Quarantäne

Update: 06.05.2022, 14:35

Ab dem 1. April gilt die Testpflicht auch für geimpfte und genesene Personen.

Schülerinnen und Schüler unterliegen der Testpflicht.

Es wird bis auf Weiteres dreimal wöchentlich getestet.

Schülerinnen und Schüler erfüllen die Testpflicht durch beobachtete Selbsttestung in der Schule oder durch Nachweis, dass eine Testung von einer offiziellen Stelle  durchgeführt wurde und das Testergebnis negativ war.

Die Maskenpflicht fällt ab dem 1. April in allen Schulen und Jahrgangsstufen weg. Seitens der SenBJF wird weiterhin dringend empfohlen, eine Medizinische Maske zu tragen.

Die Musterhygienepläne treten mit Ablauf des 31. März außer Kraft. Sämtliche darin geregelte Maßgaben gelten also ab dem 1. April nicht mehr. Das bedeutet beispielsweise, dass, bis auf die Testpflicht, keine Auflagen für den Unterricht, für schulische Veranstaltungen oder Elternabende mehr bestehen.

Der Stufenplan tritt mit Ablauf des 31. März außer Kraft. Somit erfolgt keine Zuordnung der Schulen in die Stufen mehr.

Ganz herzliche Grüße
Marc Vehlow

Aktuelle Hinweise

Es gibt neue Quarantäneregeln – diese gelten in Berlin ab sofort: Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat sich mit den Gesundheitsämtern der Berliner Bezirke abgestimmt und darauf verständigt, dass der Beschluss der MPK zu Quarantäne und Isolation ab sofort berlinweit gilt.

Quelle: https://www.berlin.de/sen/gpg/service/presse/2022/pressemitteilung.1167338.php

Für die Quarantäne von Kontaktpersonen und die Isolation von an Covid-19 Erkrankten im Land Berlin gelten damit die folgenden grundsätzlichen Regeln:

  • Die Quarantäne entfällt für alle geboosterten Kontaktpersonen, also Personen mit einem vollständigen Impfschutz und Auffrischungsimpfung.
  • Die Quarantäne entfällt auch für frisch Geimpfte und Genesene, wenn die Erkrankung oder die Impfung weniger als drei Monate zurückliegt.
  • Für alle anderen enden Quarantäne und Isolation nach zehn Tagen ohne Test.
  • Für Schülerinnen und Schüler kann die Quarantäne als Kontaktperson bereits nach fünf Tagen durch einen Antigenschnelltest oder PCR-Test beendet werden.
  • Die Isolation nach einer Erkrankung kann nach sieben Tagen durch einen zertifizierten Antigen-Schnelltest oder PCR-Test beendet werden.

Weiterhin gilt bei bei uns Maskenpflicht,  Präsenzpflicht, drei Tests pro Woche.

Diese Pflicht zur Selbsttestung besteht für alle – ohne Selbsttest kann man nicht am Unterricht teilnehmen und müsste wieder nach Hause gehen. Von der Testpflicht befreit sind doppelt Geimpfte und Genesene. Wer eine Testung verpasst (Verspätung, späterer Unterrichtbeginn in der Oberstufe, Krankheit), muss sich im Sekretariat melden und dort einen Selbsttest abholen bzw. sich bei seiner ersten Lehrkraft hier vor Ort melden.

Infos zu den verpflichtenden Selbsttests:

„Kant gemeinsam gegen Covid-19“

Die Schulgemeinschaft hat sich seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 auf verbindliche Regeln zur Eindämmung von Covid-19 geeinigt, das Dokument befindet sich hier als Download:

Informationen der Berliner Senatsverwaltung

Die Berliner Senatsverwaltung informiert auf ihrer offiziellen Seite fortlaufend über den Umgang mit dem Coronavirus:

Copyright © 2021 Kant-Gymnasium Spandau  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung