Berufs- und Studienorientierung

Die große Zahl an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in verschiedensten Fachrichtungen an diversen Institutionen stellt für junge Heranwachsende eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Den Schulen und ihren Netzwerkpartnern obliegt hier die Aufgabe, den Orientierungsprozess der Schülerinnen und Schüler kontinuierlich zu unterstützen und konkrete Anschlussperspektiven an die Schullaufbahn aufzuzeigen, um das Risiko einer unpassenden Berufs- bzw. Studienwahl deutlich zu reduzieren.

Am Kant-Gymnasium koordiniert Herr Schaefer gemeinsam mit Herrn Liebmann die schulinternen Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung. Zu unseren externen Kooperationspartnern mit etablierten Angeboten gehören der freie Träger casa e.V. und die Jugendberufsagentur Spandau. Mit Unterstützung der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. werden zudem konkrete Möglichkeiten der Zusammenarbeit unserer Schule mit Unternehmen im Bezirk ausgelotet. Als große Dachorganisation fungiert PSW mit umfangreichen Publikationen und zahlreichen Fachveranstaltungen.

Die Stimmigkeit aller Einzelmaßnahmen im Gesamtkomplex wird am Kant-Gymnasium vom BSO-Team gemeinsam mit der Schulleitung regelmäßig evaluiert.

 
Kontaktperson der Jugendberufsagentur Spandau Ansprechpartner (BSO-Team):
(mit der Möglichkeit zur Vereinbarung von Einzelgesprächen): Herr Schaefer (m.schaefer@kant-gym.de)
Frau Sandra Roeske Herr Liebmann (t.liebmann@kant-gym.de)

 

Überblick zu den generellen Angeboten der Berufs- und Studienorientierung am Kant-Gymnasium

Jahrgang
Thema/Inhalt
Anmerkungen
7 / 8
Potenziale erkennen
  • Berufsorientierung an Stationen
  • Erste Potenzialanalyse, Berufswahltest

 

 

  • Neu in 2021: Projekt „Talente Check“
  • Projekt „Komm auf Tour“ (SenBJW)

 

9 / 10
Berufsfelder überblicken, Arbeitswelt erproben
  • Infoveranstaltung im BIZ
  • Betriebspraktikum
  • Angebote speziell für Mädchen bzw. Jungen
  • Besuch einer Berufsmesse

 

 

  • Berufsberatungsseminar (JBA Spandau)
  • zwei Unterrichtswochen, gem. AV Duales Lernen
  • Orientierungstag: Girls’ Day / Boys’ Day
  • Messe „Einstieg Berlin”/„Karrierekompass“

 

11 / 12

 

Die Berufs-/ Studienwahl konkretisieren
  • BSO-Projekttage
  • Berufsorientierungsseminar
  • Zusatzkurs Wirtschaft
  • Bildungsmesse Vocatium
  • Uni-Schnuppertage
  • Studienfeldbezogene Tests
  • Workshops

 

 

  • u.a. Exkursionen, Assessment-Center (Casa e.V.)
  • jährl. Veranstaltung der JBA Spandau
  • Kurs inkl. Inhalten zu Studium und Beruf, 3-stdg.
  • inkl. Vorbereitungsveranstaltung in der Aula
  • Informationsveranstaltungen an TU/FU/HU
  • Berufspsychologischer Service der Arbeitsagentur
  • Studenten machen Schule, Methodentraining

 

  • Normaldruck: obligatorisch (Mindestangebot); lt. Landeskonzept eine Veranstaltung pro Klasse/Sj.
  • Kursivdruck: optional (Zusatzangebot); realisierbar je nach Verfügbarkeit sowie z.T. Kostendeckung

Den Grundstein für das schulische Curriculum legt das Berliner Landeskonzept für Berufs- und Studienorientierung, das vom Senat am 17.03.2015 beschlossen wurde.

Aktuelle Kooperationspartner des Kant-Gymnasiums (bitte anklicken):